3.2 Die Inhaltsangabe

Aus Digitale Schule Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


3.2 Die Inhaltsangabe

Die Vorarbeiten überfordern nicht und sind mit etwas Vorübung zügig zu erledigen. Vorteilhaft sind Inhaltsskizzen, die auf einem Arbeitszettel angelegt sind. Sie enthalten die Grundkomposition des Textes, unter Umständen erkannte Unterpunkte und zentrale Inhaltspunkte.

Bei Kapitel XI könnte die Arbeitsskizze so aussehen. Verschiedene Varianten sind denkbar. Es empfiehlt sich aber schon aus Zeitgründen nicht, die Gliederung über die dritte Hierarchieebene hinaus anzulegen.

Allgemeine Anmerkungen zur alphanumerischen Gliederung

Bei der Buchstaben-Zifferngliederung gibt es vier Hierarchieebenen. Die erste grobe Einteilung ergibt sich durch die Großbuchstaben A, B und C. Als zweite Ebene ergeben sich die Unterpunkte zu den Großbuchstaben mit den römischen Ziffern I, II etc. Die dritte Ebene ergibt sich zu den römischen Ziffern die Unterteilung in arabischen Ziffern, somit 1 und 2 Als Feingliederung zu den arabischen gelten als vierte Ebene die Kleinbuchstaben a) und b). Im Extremfall sind als fünfte Ebene zum den Kleinbuchstaben a) und b) noch die griechischen Kleinbuchstaben denkbar. Um die Struktur oder Komposition eines Textes zu beschreiben, ist es in der Regel wenig sinnvoll, über die dritte Hierarchieebene hinauszugehen. Somit sollten bei dem Versuch, einen Text über die Abschnitte hinaus zu strukturieren, allenfalls noch arabische Ziffern als Unterpunkte zu den groben Sinneinheiten auftauchen. Die folgende Skizze enthält nur die ersten beiden Hierarchieebenen,



Arbeitsskizze für die Inhaltsangabe

A. (einleitender Sinnabschnitt) Unfall, Krankheit und Ohnmacht Peter Schlemihls

Auf Nordlands Küsten, Unfall wegen seiner Siebenmeilenstiefel, fällt ins Meer, trocknet sich in der Libyschen Wüste, erkrankt, läuft unbesonnen auf der Erde hin- und her, stürzt erneut, als er einem Menschen aus Versehen auf den Fuß tritt und fällt in Ohnmacht.

B. Peter trifft zum letzten Mal auf seine alten Freunde

I. Das Schlemihlium – Entstehung - Bedeutung
  • Er findet sich in einem Bett in einem Hospital.
  • Das Hospital trägt zu seiner Überraschung seinen Namen.
II. Wiedersehen mit den alten Freunden – Peter gibt sich nur indirekt zu erkennen
  • Er erkennt seine alten Freunde, seinen ehemaligen Diener Bendel und seine große Liebe Mina als Gründer und Betreuer des Krankenhauses.
  • Er erfährt, dass sein Geld für diese Stiftung angelegt worden ist, sein treuloser Diener Rascal tot ist und auch Minas Eltern bereits verstorben sind.
III. Vergangenheitsbewältigung von Bendel und Mina
Das unabsichtlich belauschte Gespräch verdeutlicht, dass sowohl Bendel als auch Mina froh sind, von der unglücklichen Vergangenheit losgekommen zu sein und beide in der Arbeit im Hospiz ihre Erfüllung gefunden haben. Peter beschließt daraufhin, sich nicht zu erkennen zu geben, hinterlässt aber eine Nachricht, dass es auch ihm gut gehe.
IV. Peters Rückkehr in sein Leben als Wissenschaftler
Auf dem Rückweg trifft er zu seiner Freude seinen treuen Hund Figaro und setzt sein Leben wie gewohnt fort.

C. Direkter Appell an den Autor – Peters Vermächtnis

I. Beschreibung seiner Werke und Stiftung
Er beschreibt den Umfang seiner naturwissenschaftlichen Werke, die er als Stiftung der Berliner Universität vermacht.
II. Herausgabe seiner Lebensgeschichte
Er beauftragt Chamisso, seine Lebensgeschichte herauszugeben.
III. Appell an die künftigen Leser
Er appelliert an den Leser, den Schatten zu ehren und ihn nicht für Geld zu verkaufen.




Sofern die Grundgliederung eines Textes klar vor Augen steht, ist es relativ einfach, die wesentlichen Inhaltspunkte in Stichpunkten oder ganzen Sätzen hinzuzufügen, im Text oben kursiv. Diese Skizze dient dann als Grundlage zur Ausformulierung innerhalb der Gesamtaufgabe. Dabei ist lediglich zu beachten, dass die Großpunkte A.,B., und C. sowie die römischen Unterpunkte auch sprachlich im Sinne einer inneren Gliederung ausformuliert werden.

Ansonsten gelten die Grundbedingungen jeder Textzusammenfassung:

  • Grund- und Folgebeziehungen müssen deutlich sein.
  • Das Tempus ist Präsens, Vorzeitigkeit steht im Perfekt.
  • Indirekte Rede ist überaus sparsam einzubringen.

Ferner gibt eine so erstellte Arbeitsskizze bereits zentrale Hinweise für das Grundverständnis und den Basissatz, der stets auch einen allgemein Deutungsaspekt enthält, denn der Kern dieses Kapitels steht in B und C, somit Peters letzte Begegnung mit seinen Freunden und sein Vermächtnis.



Eckehart Weiß, Laura Neuber, Erweiterte Inhaltsangabe in der 9. Jahrgangsstufe als Vorstufe der Erschließung und Interpretation literarischer Texte, in: deutsch.digital - Aufsatzerziehung für die Mittelstufe

Quelle: [1]