Fake News

Aus Digitale Schule Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche


FAKE NEWS


Jeder kann im Netz hochladen, was er will. Damit wird es für den Nutzer zunehmend unübersichtlicher, welche Informationen richtig sind, oder welche "gefaked". Darüber hinaus werden heute sog. "Fake News" dazu verwendet, um Meinungen in der Öffentlichkeit gezielt zu beeinflussen. Dabei stecken dahinter nicht nur Menschen, sondern mittlerweile auch Computer oder Nutzer, die gezielt Fehlinformationen verbreiten. Bei genauerem Hinsehen wird aber oft ersichtlich, ob es sich um eine Falschmeldung handelt. Die folgende Unterrichtseinheit soll Schüler u.a. dazu befähigen, selbst zum Fake-Checker zu werden. Ein kritischer Umgang mit Informationen ist heute zentraler Bestandteil von Medienkompetenz.


Welche Zielsetzung verfolgen Fake News-Macher? Wer steckt dahinter?

Sieh dir das Informationsvideo zum Thema „Fake News“ an und erkläre, welche Ziele Fake News-Macher verfolgen und welche Mittel zur Verbreitung von FakeNews eingesetzt werden!

Variante 1
Klärt die einzelnen Begriffe in Partnerarbeit in Form eines kleinen "Glossars" (= Wörterbuch/Begriffserklärung)! Nutzt hierfür das Online-Lexikon ,,Wikipedia".
Variante 2
Verteilt die Begriffe in Gruppenarbeit! Jede Gruppe bearbeitet einen Begriff und erstellt hierzu eine Erklärung in Form einer Audiodatei oder mit Hilfe der App ,,Explain everything" ein kurzes Erklärvideo.


Aufgabe 1: Lade dir das folgende Arbeitsblatt herunter und ordne den einzelnen Begriffen die richtige Beschreibung zu.

Aufgabe 2: Rufe die folgende Seite des SWR auf, gib einen Namen ein und löse die Aufgabe. Schaffst du es, alle Fakes zu entlarven?