Die Wort- und Reimhexe: Übung für die 5. Klasse

Aus Digitale Schule Bayern
Wechseln zu: Navigation, Suche



Hexe - panoramio.jpg

DIE FRECHE REIMHEXE

"Hexenreim und Zauberschleim,
sie sollen nun verschwunden sein!"

Die freche Reim- und Worthexe möchte einen Zaubertrank herstellen. Aber nur wenn die richtigen Zutaten in den Hexenkessel kommen, wirkt er auch. Dazu müsst ihr alle sich reimenden Wortpaare im Hexenkessel verschwinden lassen. Der jüngste Spieler beginnt. Danach geht es im Uhrzeigersinn weiter. Suche dir eine Karte mit einem Begriff aus und suche das passende Gegenstück. Danach ist der nächste Spieler dran. Nachdem alle Zutaten für den Zaubertrank aufgebraucht sind, ist das Spiel beendet. Es gewinnt der Spieler, der die meisten Paare gefunden hat.


Übung 1 Anlaute suchen

Der jüngste Spieler beginnt. Danach geht es im Uhrzeigersinn weiter. Du deckst zwei Spielkarten auf und sagst laut, welche Begriffe darauf zu sehen sind. Haben die beiden Begriffe den gleichen Anlaut (Anfangslaut)? Beispiel: Du ziehst Hase und Hund. Prima! Du darfst das Paar aufgedeckt liegen lassen.

Buch
Schuh
Hand
Topf
Wolle
Rose
Nagel
Nadel
Tuch
Rabe
Hund
Welle
Schlange
Burg


Übung 2 Reimpaare finden

Was gehört zusammen?
Suche dir eine Karte mit einem Begriff aus und suche das sich reimende Gegenstück. Danach ist der nächste Spieler dran. Nachdem alle Zutaten für den Zaubertrank aufgebraucht sind, ist das Spiel beendet. Es gewinnt der Spieler, der die meisten Paare gefunden hat.

Knopf Topf
Pfanne Kanne
Buch Tuch
Keller Teller
Bohne Krone
Tauben Trauben
Flöte Kröte
Beule Eule
Haus Maus
Kuh Schuh




Übung 3 Einen Hexenreim erstellen

Stelle einen eigenen Zaubertrank her und erfinde den passenden Zauberreim dazu. Die beiden Übungen haben dir Vorlagen dafür gegeben, was du alles in deinen Zaubertrank geben kannst. Vielleicht fallen dir noch andere Beispiele ein? Beschreibe auch die Wirkung deines Zaubertrankes. Denke aber daran: Der Zaubertrank wirkt nur, wenn sich der Zauberspruch reimt!